google-site-verification=sFz0cGUdewxvHfS5kmwMA-8sfuPiNtzC9SgiJZ4giao
Rechtsanwaltskanzlei Nicole Kohlstedt 
 i. F. d. Rechtsanwaltskanzlei Dr. jur. Konstantin Leondarakis, LL.M. & Koll.

Aktuelles



Kategorien

2018-08-24

Anzeige von Verbringungen von Hunden und Katzen über das TRACES – System durch den Tierschutz (Rechtsanwaltskanzlei Nicole Kohlstedt, Mai 2018)

Viele Tierschutzvereine und Privatpersonen, die Tierschutz betreiben oder einen Hund oder eine Katze aus einem EU-Mitgliedstaat zu sich nehmen wollen, sehen sich derzeit für das Verbringen eines solchen Tieres nach Deutschland immer höheren Schwierigkeiten – besonders im Ausgangsland - ausgesetzt, die weder mit den europäischen Vorgaben in Einklang zu bringen sind, noch gesetzlich im Ankunftsland Deutschland verlangt werden. [Mehr lesen…]

Admin - 10:31:55 @ Allgemein

Ist der übliche Eigentumsvorbehalt im (Tier-) Schutzvertrag wirksam? Ist ein Tierschutzverein und/oder Tierheim gezwungen, das Eigentum an den Adoptanten zu übertragen?(Rechtsanwaltskanzlei Nicole Kohlstedt, Januar 2018)

Immer wieder taucht die Frage auf, wie es um die Rechtmäßigkeit einzelner Klauseln in sogenannten (Tier-) Schutzverträgen bestellt ist. [Mehr lesen…]

Admin - 10:25:47 @ Allgemein

2017-07-24

Einstweilige Verfügung zur Herausgabe eines Hundes erreicht (Rechtsanwaltskanzlei Nicole Kohlstedt, Juli 2017)

Unsere Mandantschaft, ein Tierschutzverein, hatte einen Hund an eine Privatperson vermittelt. [Mehr lesen…]

Admin - 10:04:48 @ Allgemein

Aufhebung von Nebenbestimmungen hinsichtlich der Erlaubniserteilung nach § 11 Abs. 1 S. 1 Ziff. 8f) TierSchG für das gewerbsmäßige Ausbilden von Hunden für Dritte (Rechtsanwaltskanzlei Nicole Kohlstedt, Juni 2017)

Erfolg vor dem Verwaltungsgericht Lüneburg:

Unsere Mandantin, eine approbierte Tierärztin, hatte gegen die von der zuständigen Behörde mit der erteilten Erlaubnis nach § 11 Abs. [Mehr lesen…]

Admin - 10:03:41 @ Allgemein

2017-07-14

Weiteres Seminar unserer Kanzlei am 27.08.2016 in Göttingen mit dem Thema “Auslandstierschutz in der Praxis - Die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zum Auslandstierschutz vom 07.07.16 (Az.: 3 C 23.15) - Erkenntnisse, Wirkungen und Folgen für Erlaubnisinhaber nach § 11 Abs.1 S.1 Ziff.5 TierSchG” (Rechtsanwaltskanzlei Dr. Leondarakis & Koll., August 2016)

Nunmehr zum vierten Mal wurde in Kooperation mit TASSO e.V. [Mehr lesen…]

Admin - 08:00:41 @ Archiv